Rattan Pflanzkübel

Rattan ist ein sehr beliebtes Material, nicht nur für Garten- und Terrassenmöbel sowie für viele andere Dinge unseres täglichen Lebens, sondern auch für Pflanzkübel. Kein Wunder, denn das Naturmaterial bietet eine wunderschöne Optik, lässt sich in beliebige Formen bringen und ist günstig im Handel zu erwerben. Unser Ratgeber zeigt, was mit Pflanzkübeln aus Rattan alles möglich ist und worauf beim Kauf geachtet werden sollte.

AngebotBestseller Nr. 1 Prosperplast Rattan Blumentopf 26,6 L Anthrazit Übertopf Innen Außen mit Innenkasten wetterfest,...
Bestseller Nr. 2 STILISTA® Blumentopf aus Polyrattangeflecht 83 x 30,5 x 60 cm inkl. Innentopf und Wasserablauf, in...
Bestseller Nr. 3 Happy Flower MultiProject | Blumentopf | Pflanzkübel | inkl. Einsatz | Quadrat | Rattan-Optik | 4...
Bestseller Nr. 4 Blumenkübel Blumenkasten Blumentopf Übertopf Rattan Optik Pflanzkübel mit Einsatz Modell Low (325...
Bestseller Nr. 5 Prosperplast quadratisch Blumentopf in Rattan-Optik Rato Serie anthrazit Volumen 64 L, schwarz, 39 x...
Bestseller Nr. 6 Deuba Blumentopf 2er Set 64L Innentopf Mit Griffen Wetterfest Rattan Innen- Außenbereich Übertopf...

Das Wichtigste vorab

  • Es gibt im Handel Pflanzkübel bzw. Terrassenkübel aus natürlichem oder künstlichem Rattan
  • Kunstrattan hat deutliche Vorteile gegenüber natürlichem Rattan
  • Pflanzkübel aus Rattan müssen mit einem Innenbehälter oder einer Folie ausgekleidet werden, da sie nicht wasserdicht sind

Natürliches Rattan oder Polyrattan?

Geht es um Rattan Pflanzkübel, so muss zunächst die Frage geklärt werden, welche Art von Rattan für Pflanzengefäße am besten geeignet ist. Dazu muss man wissen: Im Handel gibt es heute Pflanzkübel sowohl aus dem bekannten, natürlichen Rattan als auch solche aus Kunstrattan, besser bekannt als Polyrattan. Doch was sind die Unterschiede, und eignen sich beide Materialien gleich gut für Pflanzkübel?

Beschäftigen wir uns zunächst mit dem natürlichen Material Rattan. Es handelt sich hierbei um die dünnen Triebe einer schnell wachsenden Pflanze, genauer gesagt um die einer speziellen Palmenart aus dem ostasiatischen Raum. Traditionell fertigt man aus den Trieben verschiedenste Produkte für den alltäglichen Gebrauch, zum Beispiel Körbe, Schalen usw. Dazu werden die Triebe zunächst unter Einwirkung von Hitze und Dampf flexibel gemacht, in die gewünschte Form gebracht und anschließend abgekühlt. Sie behalten diese Form dann dauerhaft bei, behalten aber trotzdem noch eine gewisse Flexibilität.

Natürliches Rattan bietet eine wunderschöne Optik, die fast jeder Mensch mag. Der Nachteil liegt darin, dass das Material nicht besonders beständig gegen Witterungseinflüsse ist. Nässe sowie UV-Licht setzen dem natürlichen Rattan schnell zu, wodurch das Material spröde wird oder zu faulen beginnt.

Die Vorteile von Kunstrattan

Künstliches Rattan, auch als Polyrattan bezeichnet, besitzt nahezu die gleiche Optik wie das natürliche Pendant, weist aber deutlich bessere Materialeigenschaften auf. Da hierfür Kunststoffe zum Einsatz kommen, die deutlich stabiler und haltbarer ausfallen, sind Polyrattan Pflanzkübel viel langlebiger. Hinzu kommt der günstigere Preis, da das Originalmaterial erst aufwändig geerntet und vorbereitet werden muss, bevor es verarbeitet werden kann. Künstliches Rattan dagegen ist sehr einfach und daher günstig herstellbar.

Zu beachten ist, dass Rattan Pflanzkübel – egal ob künstlich oder natürlich – eine Innenauskleidung bzw. einen Innenbehälter benötigen, da das geflochtene Material nicht wasserdicht ist. Viele im Handel erhältliche Modelle sind daher bereits mit einer dicken Kunststofffolie als Innenauskleidung versehen. Ist dies nicht der Fall, muss der Pflanztrog aus Rattan entsprechend nachgerüstet werden.

Fazit

Pflanzkübel aus Rattan bieten eine herrliche Optik, die sich in nahezu jedes vorhandene Ambiente perfekt einfügt. Das Material strahlt Gemütlichkeit und Hochwertigkeit aus. Wer allerdings natürliches Rattan wählt, wird Probleme mit der Haltbarkeit bekommen. Besser geeignet ist für Pflanzkübel Rattan aus Kunststoff, sogenanntes PE-Rattan. Zudem ist das Material günstiger und überall im Handel zu bekommen.

Häufige Fragen zu Rattan-Pflanzkübeln

Eignen sich Pflanzkübel aus Rattan auch für schwere und große Pflanzen?

In der Regel nicht, denn das Material weist eine eingeschränkte Stabilität auf und bleibt auch nach dem Formen noch flexibel. Dies gilt zumindest für das natürliche Rattan. Wer größere Pflanzen hat und diese trotzdem in einem Blumenkasten aus Rattan unterbringen möchte, der sollte auf die Variante aus Kunststoff ausweichen.

Ist Rattan beständig gegen Feuchtigkeit?

Auch hier gilt wieder: Natürliches Rattan ist wenig beständig gegen Feuchtigkeit. Daher müssen entsprechende Pflanzkübel aus Rattan mit einer Folie oder einem Innengefäß ausgekleidet werden. Andernfalls würde das Material die Feuchtigkeit aufnehmen und anschließend aufquellen oder sogar faulen. Mit Rattan aus Kunststoff besteht dieses Problem nicht.

Letzte Aktualisierung am 26.11.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API | Der Preis ist möglicherweise inzwischen geändert worden und auf dieser Seite nicht mehr aktuell